Georg Tschernich
Mail:

G.Tschernich@T-Online.de

Meine 5. Etappe

5-Etappe-standard-ads-de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

05.06.2013

 

Der heutige Tag begann mit Sonnenschein, aber dann, nein kein Regen, sondern es wurde wärmer und der heutige Tag wurde mit Abstand der schönste bisher. Ich bin viel in der Sonne gefahren, kaum Schatten und auch groß keine Abkühlung durch den Fahrtwind, Ihr wißt bestimmt warum. Na klar, die Srecke heute war ungefähr so wie gestern. Hügelig und leicht langgezogene Anstiege der Radwege von denen alles dabei war. Am schlimmsten war der grobe unbefestigte Schotter der meinem Hintern leichte Druckstellen verursachte. Doch auch hierfür bin ich bestens ausgerüstet. Am Spätnachmittag freute ich mich auf Rothenburg ob der Tauber, aber bestimmt nicht auf den Anstieg der vor mir lag. Ich dachte nicht dass die Stadt so hoch oben liegt. Nach meiner Kaffeepause und gefahrenen 74 Km entschloss ich mich hier zu bleiben und werde am Abend die Altstadt besichtigen. Morgen freue ich mich auf eine tolle Fahrt durch das romantische Taubertal in Richtung Wertheim.